10.03.2017 - Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 10.03.2017 unter Beteiligung zahlreicher Vertreter der Kommunalpolitik und der Samtgemeindefeuerwehr statt.

Einen ausführlichen Bericht zu der Versammlung finden Sie hier.

25.02.2017 - Techn. Hilfeleistung - Dieselspur

Am vergangenen Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Schwagstorf zur Straße "Am Bramberg" gerufen. Von der Polizei wurde ein Pkw gemeldet, der eine größere Menge an Dieselkraftstoff verloren hatte. Die Dieselspur erstreckte sich von der Einmündung "Tiefer Weg" bis zur "Hauptstraße".

 

Der Kraftstoff wurde von den eingesetzten Kräften mit Bindemittel aufgenommen und die Straße im Anschluss daran gereinigt.

31.01.2017 - Brandschutzerziehung

Jedes Kind träumt davon, einmal Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann zu sein. Für die Drittklässler der Grundschule Schwagstorf ging dieser Traum für ein paar Stunden in Erfüllung. Denn einmal im Jahr lädt die Freiwillige Feuerwehr Schwagstorf Kindergarten- und Grundschulkinder in das Feuerwehrhaus ein zur Brandschutzerziehung.

 

Einen ausführlichen Bericht zum Thema Brandschutzerziehung finden Sie hier.

 

Text: www.noz.de

27.01.2017 - Brandeinsatz, Feuer Gebäude

Am Freitag den 27.01.2017 wurden die Feuerwehren Schwagstorf und Fürstenau via Sirene, zu einem gemeldeten Gebäudebrand in die Straße ''Im Apfelbaumland'' in Schwagstorf alarmiert.

 

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Scheibe eines Kamins gebrochen war und es somit zu einer Verrauchung des Gebäudes kam. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Fürstenau konnten die Anfahrt somit abbrechen.

 

Der Einsatz war für die Schwagstorfer Kameraden nach einer Stunde beendet.

 

Text u. Foto: M. Gerweler

19.01.2017 - Tech. Hilfeleistung, Ölspur

Am Donnerstag, den 19.01.2017 ertönten um 17.22 Uhr die Funkmeldeempfänger der Freiwilligen Feuerwehr Schwagstorf mit dem Einsatzstichwort "Technische Hilfe, Ölspur". Auf der Straße Im Apfelbaumland und der Bippenerstr. erstreckte sich seine Ölspur über ca. 150 m.

Die Ölspur wurde abgestreut und zusammengefegt. Der Einsatz war für die Kameraden nach ca. einer Stunde beendet.

 

Text u. Foto: M. Gerweler

13.01.2017 - Tech. Hilfeleistung, Baum auf Fahrbahn

Das Sturmtief "Egon" bescherte der Feuerwehr Schwagstorf neben Schnee und Sturm auch den ersten Einsatz im Jahr 2017.

Um 04.10 Uhr wurde von der Polizei ein umgestürzter Baum auf der Bippenerstr. gemeldet.

Der Baum wurde mittels einer Kettensäger zersägt und zur Seite geräumt. Im Anschluss daran behinderte dann nur noch der Schnee den Fahrzeugverkehr auf der Bippenerstr.

17.12.2016 - Tech. Hilfeleistung

 

Am 17.12.2016 ereignete sich auf dem Ankumer Weg in Höhe der Straße Stönneberg ein Verkehrsunfall. Während eines Überholvorgangs ist es augenscheinlich zu einem Kontakt zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Ein Pkw geriet hierbei in den Seitenstreifen, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Die Person war nicht in dem Pkw eingeklemmt und wurde von dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Schwagstorf wurde zur Unfallstelle gerufen um aus dem Pkw auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen.

Weitere Informationen zu dem Einsatz finden Sie hier. 

03.11.2016 - Kellerbrand

 

Mit dem Einsatzstichwort „Kellerbrand“ wurden die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf am 03.11.2016 zur Lingenerstr. nach Fürstenau gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Heizungsanlage im Keller brannte. Das Feuer konnte schnell durch einen Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht werden. Im Anschluss daran wurde das Gebäude belüftet, um so die Räume entrauchen zu können. Der Einsatz war nach ca. 90 Minuten für die eingesetzten Kräfte beendet.


21.09.2016 - Übung mit Feuerwehr Merzen

Am vergangenen Mittwoch wurden die Ortsfeuerwehren Merzen und Schwagstorf zur AWO Wohnanlage nach Schlichthorst zu einem Zimmerbrand gerufen. Es handelte sich jedoch zum Glück um eine geplante Übung der Wehren.

 

Ein ausführlicher Bericht und eine Bilder folgen in Kürze.

13.09.2016 - Gründungsversammlung Förderverein

 

30 Schwagstorfer haben in dieser Woche den Verein „Feuerwehr und Dorfleben Schwagstorf e. V.“ gegründet. Dabei handelt es sich um einen Förderverein, der sowohl das Feuerwehrwesen als auch das vielfältige ehrenamtliche Engagement in der Gemeinde unterstützt.

Einen ausführlichen Bericht zu der Gründungsversammlung finden Sie hier.

Quelle Text u. Bild: www.noz.de

 

10.09.2016 - Gründung Förderverein

Die Schwagstorfer wollen den Verein „Feuerwehr und Dorfleben Schwagstorf e. V.“ gründen. Dazu ist am Dienstag, 13. September, 20 Uhr, ein Treffen im Feuerwehrhaus in Schwagstorf geplant, wie die Organisationen mitteilen.

In allen Vereinen und in der Feuerwehr Schwagstorf gebe es viel persönliches Engagement. Viele Ehrenamtliche setzten sich für das Gemeinwohl ein und machten den Ort für alle interessanter, abwechslungsreicher und lebenswerter, heißt es in der Mitteilung.

Um diese Einsatzbereitschaft von Ehrenamtlichen zu unterstützen, solle am 13. September der neue Verein gegründet werden. Er solle eine ideelle und materielle Unterstützung der Feuerwehr Schwagstorf sein. Er solle die Dorfgemeinschaft und die Kulturarbeit weiter festigen, die Kinder,- Jugend,- und Seniorenarbeit in Schwagstorf ausbauen und die Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde voranbringen.

Eine Zusammenarbeit mit sowie ein Mitwirken von allen Schwagstorfern sei ausdrücklich erwünscht, betonte das Vorbereitungsteam. Es hofft auf ein möglichst großes Interesse.

 

Quelle: www.noz.de

06.09.2016 - tech. Hilfeleistung Gasaustritt

 

Zu einer technischen Hilfeleistung wurden die Feuerwehren aus Schwagstorf und Fürstenau am 06.09.2016 in die Straße „Im Apfelbaumland“ nach Schwagstorf gerufen. Gemeldet war eine umgefallene Gasflasche, aus der im Anschluss daran Gas austreten würde.

Weitere Informationen zu dem Einsatz finden Sie hier.

 

16.07.2016 - 25 jährige Partnerschaft

Anlässlich des 25 jährigen Bestehens der Partnerschaft der Feuerwehren aus Parum und Schwagstorf besuchte eine Abordnung der Schwagstorfer Wehr die Kameraden aus Parum.

Ein ausführlichen Bericht zu der Jubiläumsfeier finden Sie hier.

10.07.2016 - Flächenbrand

Zu einem Flächenbrand wurden die Feuerwehren aus Schwagstorf, Fürstenau, Bippen und Merzen am heutigen Tag in die Straße "Kellinghausen" gerufen.

 

Einen ausführlichen Einsatzbericht und einige Bilder finden Sie hier.

27.06.2016 - Brandeinsatz - Küchenbrand

Mit dem Einsatzstichwort "Küchenbrand - es brennt eine Fritteuse" wurden die Feuerwehren aus Schwagstorf und Fürstenau am 27.06.2016 in die Straße Kellinghausen gerufen. Hier war eine Fritteuse in einer Küche in Brand geraten.

Die Fritteuse wurde durch einen Trupp mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten ins Freie gebracht und hier abgelöscht. Ferner wurde das Gebäude mittels des Hochleistungslüfters der Feuerwehr Fürstenau entraucht. Nach ca. einer Stunde konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

 

Einige Bilder zu dem Einsatz finden Sie hier.

     

24.06.2016 - Brandeinsatz - Dachstuhlbrand

Die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf wurden am vergangenen Freitag zu einem Dachstuhlbrand in den Fürstenauer Stadtteil Settrup gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl eines ca. 70 Quadratmeter großen Anbaus in Vollbrand. Das Feuer wurde durch zwei Trupps mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten und  zwei C-Rohren abgelöscht. Der Einsatz dauerte für die ca. 40 Einsatzkräfte in etwa 1,5 Stunden an.  

13.05.2016 - Schulung mit Kleinlöschgeräten

In der vergangenen Woche schulten die Kameraden der Feuerwehr Schwagstorf das Personal der Küche des Altenheims St. Anna mit dem Umgang mit Feuerlöschern und Löschdecken. Auch wurde auch mögliche Gefahren in der Küche hingewiesen. Vorangegangen war eine entsprechende Anfrage der Mitarbeiterinnen, der die Kameraden der Feuerwehr Schwagstorf gerne nachgekommen sind.

12.05.2016 - Samtgemeindeübung

Am Donnertag, den 12.05.2016 wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Fürstenau per Sirenenalarm zur diesjährigen Samtgemeindeübung nach Grafeld gerufen.

Das Szenario sah einen Brand in einer Heizungsanlage und mehrere vermisste Personen vor. Zeitgleich hatte sich in unmittelbarer Nähe zum Brandobjekt ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt war.

 

Weitere Infos und Bilder zu der Übung finden Sie hier!

02.05.2016 - Tierrettung

Mit dem Stichwort "Tierrettung" wurde die Feuerwehr Schwagstorf am 02.05.2016 zur Straße "Karwisch" gerufen. Hier war ein Kautz aus seinem ca. 10 m hohem Netz gefallen.

 

Einen Bericht zu dem Einsatz finden Sie hier.

13.04.2016- Dienstabend Chlorgasunfall

„Chlorgasunfall im Freibad Bippen“ lautete die Überschrift für eine Übungseinheit für die Feuerwehren aus Bippen und Schwagstorf, die sich vor Ort darüber informierten, wie sie im Falle eines Falles reagieren müssen.

 

Einen ausführlichen Bericht und einige Bilder zu dem Dienstabend finden Sie hier.

 

17.03.2016 - Jahreshauptversammlung

Die Feuerwehr Schwagstorf zog im Rahmen der Jahrshauptversammlung Bilanz des vergangenen Jahres. Neben den Kameradinnen und Kameraden waren zahlreiche Gäste aus der Kommunalpolitik und der Kreis- und Samtgemeindefeuerwehr anwesend.

Einen ausführlichen Bericht zu der Versammlung finden Sie hier.

06.03.2016 - Trocknerbrand

Mit dem Einsatzstichwort "Feuer Gebäude - es brennt ein Trockner" wurden die Feuerwehren aus Schwagstorf und Fürstenau am Sonntagabend zur Straße Im Apfelbaumland gerufen. Hier war ein Wäschetrockner in Brand geraten. Durch ein beherztes Eingreifen des Anwohners und Nachbarn wurde der Trockner nach draußen getragen, sodass die angerückten Einsatzkräfte nicht mehr eingreifen mussten. Der Einsatz war somit bereits nach wenigen Minuten beendet.

26.02.2016 - Besuch aus dem Landkreis Steinfurt

 

Anfang des Jahres erreichte uns eine Anfrage einer Firma aus dem Kreis Steinfurt. Im Rahmen eines Familiennachmittages beabsichtigte diese eine Pause in Schwagstorf zu machen und baten darum, den Kindern die Feuerwehrautos zu zeigen.

 

Gerne kamen wir dieser Bitte am vergangenen Samstag nach. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Feuerwehrauto konnten die Kinder die Feuerwehrautos erkunden und löcherten den Ortsbrandmeister Stefan Brüwer mit Fragen.

 

Vermutlich ging an dem Tag nicht nur für die Kinder ein lang ersehnter Traum in Erfüllung…..

 

24.02.2016 - Dienstabend Atemschutznotfall

 

An den vergangenen Dienstabenden haben wir uns mit dem Thema "Mayday, Atemschutznotfall eines verletzten Kameraden" beschäftigt.

Die Ausbilder Mathias Teuber und Sebastian Brüwer haben den Atemschutzträgern das Wechseln der Lungenautomaten bei einer in der Not befindlichen Person vorgeführt.

Dann mussten die Teilnehmer selber ran. Mit einem Parcour durch die Fahrzeughalle mussten sie die verletzte Person suchen, den Lungenautomaten wechseln und den Kameraden aus dem Gefahrenbereich retten.

 

Weitere Bilder zu dem Dienstabend finden Sie hier.

 

Text und Fotos: Sarah Brüwer